LEADER

 

Alle Projekte, die im Rahmen der LILE umgesetzt werden sollen, müssen sich einem Projekauswahlverfahren unterziehen. Die LAG entscheidet auf der Grundlage von Projektauswahlkriterien über die Auswahl der Projekte.

 

Hier finden Sie Informationen zu den Vorhaben, aufgegliedert nach den Handlungsfeldern und Entwicklungszielen der Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region Bitburg-Prüm.

 

Dorfleben vitalisieren

- Belebung der dörflichen Entwicklung

  - Straßenraumgestaltung im Zuge von Ortsdurchfahrten - ein Beitrag zur Baukultur und Innenentwicklung
  - Treff im alten Silo und "Kinder"-Garten (Mehrgenerationenplatz)

- Stärkung der Sozialstruktur und Ausbau der regionalen Netze

   - PRAKTISCHgut integriert (Bürgerschafliches Ehrenamtsprojekt)
   - Erlebnispädagogische Jugendleiterschulung (Bürgerschaftliches Ehrenamtsprojekt)

 -----------------------------------------------------------------------------

Standort Eifel dynamisieren

- Inwertsetzung und nachhaltige Nutzung der Kulturlandschaft

  - Aufbau einer Schau-Ziegenkäserei mit Hofladen (privates Vorhaben)
  - Fahrsicherheitstraining für landwirtschaftliche Zugmaschinen (privates Vorhaben)
  - Inwertsetzung der Kulturlandschaften in den Naturparken Südeifel und Nordeifel durch Vitalisierung der
    Wertschöpfungskette Streuobst 
  - Naturpark-Kita und Naturpark-Schule

- Steigerung des Qualitätstourismus

  - Antike Realität mobil erleben (ARmob) (Kooperationsprojekt)
  - Touristische Inwertsetzung Basilika "St. Salvator" Prüm

- Stärkung der regionalen Wirtschaft

  - Übergangsmanagement Schule-Beruf im Eifelkreis Bitburg-Prüm

-----------------------------------------------------------------------------

Standort Eifel profilieren

- Stärkung des "Wir-Gefühls Eifel"

  - Machbarkeitsstudie "TöpferErlebnisWelt VG Speicher"
  - Multimediale Aufarbeitung und Inwertsetzung des Archäologischen Parcours in der Stadt Bitburg -
    Geschichte mit allen Sinnen erleben
-   Mobiler Unterstand - Brauchtumspflege Idenheim (Bürgerschaftliches Ehrenamtsprojekt)

Das Gebiet der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Bitburg-Prüm umfasst die gesamte Fläche des Eifelkreises Bitburg-Prüm und wurde als eine von 20 LEADER-Regionen in Rheinland-Pfalz anerkannt.

Die LEADER-Region Bitburg-Prüm steht für eine optimistische Eifel, die Bewegung erzeugt und den Weg in die Zukunft weist. Gemeinschaft verbindet, Gemeinschaft steht für die Menschen in der Eifel, für ihre Zusammenarbeit und ihren Zusammenhalt. Die gelebte Gemeinschaft ist identitätsstiftend für die Menschen in der Eifel und ist als
Alleinstellungsmerkmal zu werten. Die Menschen in der Eifel gestalten gemeinsam ihren Lebensraum. Sie sind stolz auf ihre Dörfer, ihre Traditionen und ihre Landschaft. Sie gestalten ihren Lebensraum bereits seit Jahrhunderten – immer im Wandel und auf Zukunftskurs. Aus dieser Tradition heraus kommt der Optimismus für eine Erfolgsgeschichte, die erzählt werden soll und die noch lange nicht zu Ende ist. Dieser Zukunftsaufgabe möchte sich die LAG Bitburg-Prüm stellen und hat deshalb ihre Lokale Integrierte Ländliche Entwicklungsstrategie (LILE) unter das Leitbild Gemeinschaft gestaltet Lebensraum gestellt.

Die LILE mit ihren Handlungsfeldern, Entwicklungszielen und Maßnahmenbereichen im Überblick:

 

Lebensraum ang

Terminvorschau

Kooperationen

EART Logo

dvs