Ergebnis des Projektauswahlverfahrens vom 18.05.2016

Die LAG hat in ihrem ersten Auswahlverfahren vom 18.05.2016 von den insgesamt zwei eingereichten Projekten folgende Projekte ausgewählt:

Übergangsmanagement Schule - Beruf im Eifelkreis Bitburg-Prüm auf Rang 1 mit 74 Punkten
(Projektträger: Strukturfördergesellschaft Bitburg-Prüm mbH)

TöpferErlebnisWelt VG Speicher auf Rang 2 mit 66 Punkten
(Projektträger: Verbandsgemeinde Speicher)

Die auf der Grundlage des Rankings beschlossenen Mittelbudgets sind im Detail in der Rankingliste dargestellt.

--------------------------------------------------------------

18.05.2016    Öffentliche Sitzung der LAG Bitburg-Prüm und 1. Auswahltermin für Projekte

Am 18. Mai 2016 berät die LAG ab 16.00 Uhr über die Projekte, die anlässlich des ersten Projektaufrufes eingereicht wurden. Einzelheiten sind der Tagesordnung zu entnehmen.

Die Ergebnisse der Beratung der LAG sind im Detail im Protokoll festgehalten.

-------------------------------------------------------------

25.02.2016    1. Projektaufruf der LAG Bitburg-Prüm zur Einreichung von Projekten in der Leader-Förderperiode 2014 - 2020 der LAG Bitburg-Prüm

Das Leitbild der Entwicklungsstrategie der LAG Bitburg-Prüm lautet „Gemeinschaft gestaltet Lebensraum". Gemeinsam mit den Menschen wollen wir unsere Region entwickeln und die Herausforderungen der Zukunft meistern. Dazu bedarf es Ideen für neue Projekte. Neben Kommunen, Vereinen und Verbänden können auch Privatpersonen und Unternehmen Antragsteller sein.

Alle Interessierten sind aufgerufen, ihre Vorschläge in Form einer Projektskizze (mit den geforderten Anlagen) bei der LAG einzureichen.
Für den ersten Aufruf wird ein Mittelbudget in Höhe von 350.000,00 € zur Verfügung gestellt:

davon:
330.000 € EU-Mittel (für öffentliche und private Projekte)
20.000 € Landesmittel (für die Ko-Finanzierung privater Projekte)

Datum des Aufrufes: 25.02.2016

Einreichungsfrist für die erforderlichen, bewilligungsreifen Unterlagen (Projektskizzen und Anlagen): 25.03.2016, 12.00 Uhr, (Ausschlussfrist).

Stelle für die Einreichung der Anträge und weitere Auskünfte:
LAG Bitburg-Prüm, Trierer Str. 1, Zimmer 351, 54634 Bitburg,
Maria Riemann, Tel.: 06561-153510, E-Mail: riemann.maria@bitburg-pruem.de oder
Otmar Banz, Tel.: 06561-15-3511, E-Mail: banz.otmar@bitburg-pruem.de

Inhalt des Aufrufes: Projekte, die zur Umsetzung der gesamten LILE beitragen.

Datum der Projektauswahl durch die LAG: voraussichtlich 18.05.2016

Es wird darum gebeten, für die Projektbeschreibung den Projektsteckbrief zu verwenden. Grundlage der Auswahl der Projekte sind die von der LAG beschlossenen Auswahlkriterien. Fragen beantwortet gerne das Team der LAG-Geschäftsstelle. 2016 wird es einen zweiten Projektaufruf geben.