Ergebnis des Umlaufverfahrens:

Die LAG hat im Rahmen des Umlaufverfahrens das Projekt "Inwertsetzung der Kulturlandschaft in den Naturparken Südeifel und Nordeifel durch Vitalisierung der Wertschöpfungskette Streuobst" (Projektträger: Zweckverband Naturpark Südeifel) mit einer Gesamtpunktzahl von 85,5 Punkten, was einer Premiumförderung in Höhe von 75% entspricht, ausgewählt. Das Vorhaben wird für eine Förderung aus Mitteln der Landesinitiative zur (Re-)Finanzierung von Streuobstvorhaben dem LEADER-Lenkungsausschuss des Landes Rheinland-Pfalz vorgelegt.

Die Förderung der Vorhaben des landwirtschaftlichen Wegebau außerhalb der Flurbereinigung wurden alle seitens der LAG befürwortet.

Das Ergebnis des Umlaufverfahrens ist im Detail hier festgehalten.

------------------------------------------------------------------------------ 

 Am 03.02.2017 beginnt ein Umlaufverfahren zur Beteiligung und Einholung des Votums der LAG für folgende Vorhaben:

"Inwertsetzung der Kulturlandschaft in den Naturparken Südeifel und Nordeifel durch Vitalisierung der Wertschöpfungskette Streuobst" (Projektträger: Zweckverband Naturpark Südeifel)

Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung  - Förderung des landwirtschaftlichen Wegebaus außerhalb der Flurbereinigung (Maßnahme 04c) des Programms EULLE für
- Ortsgemeinde Dockendorf  - Weg "In den Schlammwiesen"
- Ortsgemeinde Heilenbach  - Weg "Im Klötzer"
- Ortsgemeinde Ferschweiler - Weg "In den Gemeindewäldern"
- Ortsgemeinde Nasingen - Weg "Auf dem Wäldchen"
- Ortsgemeinde Nusbaum - Weg "Im Forst"

Das Umlaufverfahren endet am 13.02.2017.