Alle Projekte, die im Rahmen der LILE umgesetzt werden sollen, müssen sich einem Projekauswahlverfahren unterziehen. Die LAG entscheidet auf der Grundlage von Projektauswahlkriterien über die Auswahl der Projekte.

 

Hier finden Sie Informationen zu den Vorhaben, aufgegliedert nach den Handlungsfeldern und Entwicklungszielen der Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region Bitburg-Prüm.

 

Dorfleben vitalisieren

- Belebung der dörflichen Entwicklung

  - Straßenraumgestaltung im Zuge von Ortsdurchfahrten - ein Beitrag zur Baukultur und Innenentwicklung
  - Treff im alten Silo und "Kinder"-Garten (Mehrgenerationenplatz)

- Stärkung der Sozialstruktur und Ausbau der regionalen Netze

   - PRAKTISCHgut integriert (Bürgerschafliches Ehrenamtsprojekt)
   - Erlebnispädagogische Jugendleiterschulung (Bürgerschaftliches Ehrenamtsprojekt)

 -----------------------------------------------------------------------------

Standort Eifel dynamisieren

- Inwertsetzung und nachhaltige Nutzung der Kulturlandschaft

  - Aufbau einer Schau-Ziegenkäserei mit Hofladen (privates Vorhaben)
  - Fahrsicherheitstraining für landwirtschaftliche Zugmaschinen (privates Vorhaben)
  - Inwertsetzung der Kulturlandschaften in den Naturparken Südeifel und Nordeifel durch Vitalisierung der
    Wertschöpfungskette Streuobst 
  - Naturpark-Kita und Naturpark-Schule

- Steigerung des Qualitätstourismus

  - Antike Realität mobil erleben (ARmob) (Kooperationsprojekt)
  - Touristische Inwertsetzung Basilika "St. Salvator" Prüm

- Stärkung der regionalen Wirtschaft

  - Übergangsmanagement Schule-Beruf im Eifelkreis Bitburg-Prüm

-----------------------------------------------------------------------------

Standort Eifel profilieren

- Stärkung des "Wir-Gefühls Eifel"

  - Machbarkeitsstudie "TöpferErlebnisWelt VG Speicher"
  - Multimediale Aufarbeitung und Inwertsetzung des Archäologischen Parcours in der Stadt Bitburg -
    Geschichte mit allen Sinnen erleben
-   Mobiler Unterstand - Brauchtumspflege Idenheim (Bürgerschaftliches Ehrenamtsprojekt)